x    
x x Home . Corona . Mensa . Termine . Downloads . Kontakt  . Digitale Lernumgebung
x
x x x x
     
 
 
 

Abschlüsse

Wahlpflichtfach Französisch - Technik - AES ?
Das Fach Französisch gehört zu den so genannten Wahlpflichtfächern. Neben Technik und AES (= Alltag, Ernährung und Soziales) kann es in der 7. Klasse als Wahlpflichtfach gewählt werden. In Klasse 6 wird Französisch als Nebenfach angeboten: dieses sollte von allen Schüler(innen) besucht werden, die eventuell Französisch ab Klasse 7 als Hauptfach haben möchten. D.h.: Nur wer Französisch in Klasse 6 gewählt hat, kann Französisch in Klasse 7 als Hauptfach (= Wahlpflichtfach) wählen. Die Schüler haben die Möglichkeit sich im ersten Schulhalbjahr Klasse 6 mit der Sprache und den Anforderungen vertraut zu machen. Sollte festgestellt werden, dass einem Kind das Fach überhaupt nicht liegt, ist eventuell ein Wechsel in ein Angebot (Einführung in Technik und AES) zum Halbjahresende möglich, falls dort noch freie Plätze vorhanden sind. Ein Wechsel zum Schuljahresende ist aber auf jeden Fall möglich. Ab Klasse 7 können die Schüler dann allerdings nicht mehr wechseln. Alle wichtigen Infos zur Wahl des Wahlpflichtfaches finden sich im LINK.

In Klasse 10 wird in jedem dieser Fächer eine Prüfung abgelegt.

Der Hauptschulabschluss
Schülerinnen und Schüler, die an der Gemeinschaftsschule den Hauptschulabschluss abgelegt haben, haben entweder die Möglichkeit, eine Ausbildung zu beginnen, eine zweijährige Berufsfachschule zu besuchen oder in Klassenstufe 10 der Gemeinschaftsschule zusätzlich noch den Realschulabschluss abzulegen. In letzterem Fall muss der Hauptschulabschluss in Klassenstufe 9 abgelegt worden sein.

Der Realschulabschluss
Schülerinnen und Schüler können an der Gemeinschaftsschule den Realschulabschluss in Klassenstufe 10 ablegen. Dabei ist es unerheblich, ob zuvor der Hauptschulabschluss abgelegt wurde oder nicht. Die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, eine Ausbildung zu beginnen oder über ein Berufskolleg die Fachhochschulreife zu erwerben. Zum Erwerb der allgemeinen Hochschulreife können die Schülerinnen und Schüler im Anschluss an den Realschulabschluss bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen die Oberstufe einer Gemeinschaftsschule oder die Oberstufe eines allgemein bildenden Gymnasiums oder ein berufliches Gymnasium besuchen. Für den Besuch einer gymnasialen Oberstufe an einem allgemein bildenden Gymnasium ist Voraussetzung, dass das Wahlpflichtfach Französisch besucht wurde. Der Wechsel in die Oberstufe der Gemeinschaftsschule oder des beruflichen Gymnasiums setzt hingegen den Besuch einer zweiten Fremdsprache nicht voraus.

 
       
 
x x
   
 
Gemeinschaftsschule Hotzenwald . Sägestraße 17 . 79737 Herrischried . Tel.: 07764-560
Impressum | Datenschutz
 
en
Digitale Lernumgebung

Abschlüsse

Wahlpflichtfach Französisch - Technik - AES ?
Das Fach Französisch gehört zu den so genannten Wahlpflichtfächern. Neben Technik und AES (= Alltag, Ernährung und Soziales) kann es in der 7. Klasse als Wahlpflichtfach gewählt werden. In Klasse 6 wird Französisch als Nebenfach angeboten: dieses sollte von allen Schüler(innen) besucht werden, die eventuell Französisch ab Klasse 7 als Hauptfach haben möchten. D.h.: Nur wer Französisch in Klasse 6 gewählt hat, kann Französisch in Klasse 7 als Hauptfach (= Wahlpflichtfach) wählen. Die Schüler haben die Möglichkeit sich im ersten Schulhalbjahr Klasse 6 mit der Sprache und den Anforderungen vertraut zu machen. Sollte festgestellt werden, dass einem Kind das Fach überhaupt nicht liegt, ist eventuell ein Wechsel in ein Angebot (Einführung in Technik und AES) zum Halbjahresende möglich, falls dort noch freie Plätze vorhanden sind. Ein Wechsel zum Schuljahresende ist aber auf jeden Fall möglich. Ab Klasse 7 können die Schüler dann allerdings nicht mehr wechseln. Alle wichtigen Infos zur Wahl des Wahlpflichtfaches finden sich im LINK.

In Klasse 10 wird in jedem dieser Fächer eine Prüfung abgelegt.
https://km-bw.de/site/pbs-bw-km-root/get/documents_E724831890/KULTUS.Dachmandant/KULTUS/KM-Homepage/Artikelseiten%20KP-KM/Schularten/Gemeinschaftsschule/2018_Die%20neuen%20Wahlpflichtf%C3%A4cher.pdf
Abschlussprüfung 2021



Der Hauptschulabschluss
Schülerinnen und Schüler, die an der Gemeinschaftsschule den Hauptschulabschluss abgelegt haben, haben entweder die Möglichkeit, eine Ausbildung zu beginnen, eine zweijährige Berufsfachschule zu besuchen oder in Klassenstufe 10 der Gemeinschaftsschule zusätzlich noch den Realschulabschluss abzulegen. In letzterem Fall muss der Hauptschulabschluss in Klassenstufe 9 abgelegt worden sein.

Weitere Informationen finden Sie im Download



Der Realschulabschluss
Schülerinnen und Schüler können an der Gemeinschaftsschule den Realschulabschluss in Klassenstufe 10 ablegen. Dabei ist es unerheblich, ob zuvor der Hauptschulabschluss abgelegt wurde oder nicht. Die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, eine Ausbildung zu beginnen oder über ein Berufskolleg die Fachhochschulreife zu erwerben. Zum Erwerb der allgemeinen Hochschulreife können die Schülerinnen und Schüler im Anschluss an den Realschulabschluss bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen die Oberstufe einer Gemeinschaftsschule oder die Oberstufe eines allgemein bildenden Gymnasiums oder ein berufliches Gymnasium besuchen. Für den Besuch einer gymnasialen Oberstufe an einem allgemein bildenden Gymnasium ist Voraussetzung, dass das Wahlpflichtfach Französisch besucht wurde. Der Wechsel in die Oberstufe der Gemeinschaftsschule oder des beruflichen Gymnasiums setzt hingegen den Besuch einer zweiten Fremdsprache nicht voraus.

Weitere Informationen finden Sie im Download




Gemeinschaftsschule Hotzenwald
Sägestraße 17
79737 Herrischried
Tel.: 07764-560

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos
Ok, verstanden